Unglaublich, aber wahr …

Liebe Gäste, liebe Freunde,

gestern Abend haben wir folgende Bilder gesehen.

Im Online-Shop von Zara wird dieses T-Shirt mit einem Bildmotiv angeboten. Auf dem ersten Blick ist es eine weisse Hausecke, eine enge Gasse, Kopfsteinpflaster und ein blauer, leicht bewölkter Himmel. Auf dem zweiten Blick kommt mir diese Ecke ganz bekannt vor. Das gibt es ja nicht, es ist die Strasse Trafalgar in Vejer de la Frontera (auf der Höhe der Bar Trafalgar).

Da bin ich glatt vom Hocker (Sofa) gefallen. Unglaublich aber wahr.

Für alle weiblichen „Vejerfans“ ist das T-Shirt ein „Muss“ ;-).

Ich hoffe, dass es Euch gut geht und wir sehen uns ab April/Mai 2022 in Vejer wieder.

Liebe Grüsse

Manuel

 

 

Elternzeit

Liebe Gäste, liebe Freunde,

es sieht so aus, als ob es im Sommer und, vor allem, im Herbst touristisch wieder besser gehen wird. Wir werden zwar noch einige Regeln einhalten müssen, aber es wird angenehmer als der Sommer-Herbst 2020.

Ich muss Euch allerdings mitteilen, dass meine Stadtführungen durch Vejer bis April/Mai 2022 nicht stattfinden werden. Der Grund ist kein geringerer als Elternzeit. Ich werde versuchen, die Zeit in vollen Zügen zu geniessen, obwohl ich gestehen muss, dass ich die Stadtführungen mit Euch vermissen werde.

Ich werde weiterhin Informationen über Aktivitäten in Vejer posten.

Die Touristinfo in Vejer steht Euch weiterhin zur Verfügung und wenn ich Euch online oder per Whatsapp helfen kann, dann einfach schreiben.

Viel Spass in Vejer und ich hoffe, dass wir uns bald wiedersehen.

Liebe Grüsse

Manuel

Neue Corona-Maßnahmen in Vejer de la Frontera

Liebe Gäste, liebe Freunde,

seit gestern, dem 9. Mai und bis zum 31. Mai (wenn die Inzidenz nicht steigt) gelten neue Corona-Maßnahmen in Vejer de la Frontera:

  • die Ausgangssperre wird aufgehoben
  • man kann andere Provinzen (Provinz Cadiz, Provinz Sevilla, etc)und auch Comunidades Autonomas (Andalusien, Extremadura, Murcia, etc) besuchen
  • Restaurants müssen Mitternacht schliessen
  • Pubs und Diskotheken dürfen bis um 2.oo Uhr geöffnet sein (man darf nur am Tisch sitzen, die Tanzfläche darf nicht benutzt werden)
  • Es dürfen maximal 8 Personen im Innenraum (unterschiedliche Haushalte) und maximal 10 Personen im Freien an einem Tisch stitzen
  • Mund-Nasen-Schutz ist immer Pflicht, auch beim Strandspaziergang (nicht beim Sonnen, wenn man den Mindestabstand von 1,5m halten kann)

Es sind weiterhin viele Hotels, Bars, Restaurants, Pubs und Diskotheken geschlossen.

Hier ist noch ein Link mit einer Andalusienkarte und den geltenden Regeln und Einschränkungen (leider nur auf spanisch).

Andalusienkarte

Ich hoffe, dass ich Euch mit diesen Infos weiterhelfen konnte.

Liebe Grüsse

Manuel

Corona-Maßnahmen in Vejer de la Frontera

Liebe Gäste, liebe Freunde,

im Laufe der letzten Tage habe ich von einigen Gästen ein paar Emails erhalten, die ihren Urlaub planen. Sie haben mich nach den Corona-Maßahmen in Vejer gefragt , da man diese Online und auf deutsch nur schwer findet.

Derzeit gelten bis zum 23. April folgende Maßnahmen in Vejer de la Frontera, solange der Inzidenzwert (87,1) nicht steigt:

  • Ausgangssperre von 23 Uhr bis um 6 Uhr
  • Man kann sich nur innerhalb der Provinz Cadiz bewegen
  • Nicht essentielle Geschäfte haben normale Öffnungszeiten (üblicherweise bis 21 Uhr)
  • Restaurants müssen 22.30 Uhr leer sein
  • Mund-Nasen-Schutz ist immer Pflicht, auch beim Strandspaziergang (nicht beim Sonnen, wenn man den Mindestabstand von 1,5m halten kann)
  • Pubs und Diskotheken sind geschlossen

Viele Restaurants und Hotels sind allerdings geschlossen, da es sich für die Unternehmer mit den möglichen Gästen der Provinz nicht lohnt.

Hier ist noch ein Link mit einer Andalusienkarte und den geltenden Regeln und Einschränkungen (leider nur auf spanisch).

Andalusienkarte

Ich hoffe, dass ich Euch mit diesen Infos weiterhelfen konnte.

Liebe Grüsse

Manuel

 

Costa de la Luz von oben

Liebe Gäste, liebe Freunde,

gestern habe ich in der Zeitung „Diario Sur“ ein (für mich) wunderschönes Foto gesehen.

https://www.diariosur.es/andalucia/capturan-insolito-angulo-andalucia-desde-espacio-20210405122406-nt.html#vca=modulos&vso=diariosur&vmc=lo-mas-leido&vli=

Die Internationale Raumstation hat am 24. März die Costa de la Luz fotografiert. Es ist ein grosser Teil der Costa de la Luz, von Naturpark Doñana bis nach Tarifa und es ist auch ein kleinerer der Costa del Sol zu sehen. Auch die Nordküste Marokkos und die Meerenge Gibraltars kann man auch sehr gut erkennen (Vejer ist leider nicht zu sehen, aber das kann ja, bekanntlicherweise, ich Euch zeigen  ;-)).

Ich hoffe, dass es Euch gefällt.

Liebe Grüsse

Manuel

Costa de la Luz, Int. Raumstation. vejer-by-manuel