Vejer Semana Santa Abril 2014 263

Römische Ausgrabung Baelo Claudia in Bolonia

Liebe Gäste, liebe Freunde,

Etwa 35km südlich von Vejer de la Frontera (Costa de la Luz, ca. 50km südlich von Conil de la Frontera und ca. 80km südlich vom Novo Sancti Petri) und an der N340 in Richtung Tarifa finden Sie den wunderschönen Sandstrand von Bolonia.

Aber nicht nur der Sandstrand ist der Grund eines Besuches von Bolonia, sondern und vor allem, die römischen Ruinen von Baelo Claudia. Die Stadt wurde im 2 Jahrhundert vor Christus gegründet und mit der islamischen Invasion wieder verlassen.

Um die Ruinen zu besuchen, parken Sie Ihren Wagen am anliegenden Museum und am Eingang erhalten Sie detallierte Informationen zur Entstehung und Geschichte von Baelo Claudia.

Auch sehr schön ist der Ausblick von den Cuevas del Moro (die Höhlen der Mauren), die über den römischen Ruinen liegen. Folgen Sie einfach der Strasse rechts am Museum vorbei, um den Ausblick auf die Bucht von Bolonia, auf die Wanderdüne und, wenn das Wetter es zulässt, auf Afrika zu geniessen.

Viel Spass

semana sta vejer 2011 (123)

Vejer Semana Santa Abril 2014 263

semana sta vejer 2011 (280)

Naturpark La Breña – Pinienwald und Meer

Liebe Gäste, liebe Freunde,

Nur 8km von Vejer de la Frontera entfernt und nicht unweit von Conil de la Frontera und dem Novo Sancti Petri (Costa de la Luz) befindet sich der Naturpark La Breña, ein 5077 Hektar grosses Naturschutzgebiet in dem man sehr schön wandern kann. Der Pinienwald, die Marschlandschaft und die tiefabfallende Steilküste sorgen für ein abwechslungsreiches Naturbild, in der man immer wieder von der Schönheit der Umgebung überrascht wird.

In dem Naturpark kann man die Aussichtstürme Tajo und Meca, die Ruinen der Wahlfahrtskirche San Ambrosio und den Palomar de la Breña (ehemals für die Zucht der Tauben gedacht) sehen und evtl. sogar besuchen.

Von der Torre de Meca kann man auch sehr schön den Leuchtturm von Trafalgar sehen, der auch einen Besuch wert ist.

Wenn man fit ist und sehr gerne wandert, kann man den Wagen in Caños de Meca parken und von dort aus gemütlich nach Barbate gehen und wieder zurück. Im angenehmen Schrittempo braucht man etwa 5-6 Stunden für die 14km. Bis zu 5 Wanderwege stehen uns zur Verfügung.

Wichtig, Kopfbedeckung und reichlich Wasser mitnehmen.

Viel Spass!!!

 

Chefchauoen, vejer-by-manuel on tour

Liebe Gäste, liebe Freunde,

während meiner Tour spreche ich über die Partnerstadt Vejers, Chefchauoen (Marokko, 120km südlich von Tanger) und die Geschichte zwischen Ali Ben Rachid und Lalah Zhora. Wir waren vor kurzem dort und haben die Stadt besucht. Auf dem Video habe ich Ihnen/Euch versucht, Chefchauoen näher zu bringen.

Ich hoffe, dass es Ihnen/Euch gefällt.

Liebe Grüsse

 

IMG_2982

Juzgar, das Schlumpfdorf

Liebe Gäste, liebe Freunde,

Viele von Ihnen/Euch nutzen den Aufenthalt in Conil de la Frontera oder im Novo Sancti Petri (Costa de la Luz), um auch Ronda zu besuchen. Nur 25 km weiter findet man das Dorf Juzgar. Ein kleines, hellblaues Dorf, bekannt auch als das Schlumpfdorf. 2009 wurde hier ein Werbespott des Films „Die Schlümfe“ gedreht. Damals wurde das Dorf hellblau gestrichen und seitdem ist es auch hellblau geblieben. Vor allem für kinderreiche Familien ist es zu empfehlen.

Liebe Grüsse und viel Spass

Segelbootstour an der Küste Novo Sancti Petri

Liebe Gäste, liebe Freunde,

ein kleines Video zur Segelbootstour an der Küste Novo Sancti Petri (Costa de la Luz). Leider war das  Wetter nicht so gut. Ich hoffe dennoch, dass Ihnen/Euch das Video gefällt.

Liebe Grüsse

Manuel