Vejer de la Frontera

Vejer de la Frontera ist ein typisch, weisses, andalusisches Dorf an der Costa de la Luz und nur 15km südlich von Conil und 35km vom Novo Sancti Petri entfernt. Die über 2000 jährige Geschichte ist in einigen Ecken noch zu erkennen, aber der maurische Einflüss ist im Stadtbild noch besser zu sehen. Es lohnt sich Vejer zu besuchen.

Stadtführung in Vejer de la Frontera

Eingangstor La Cobijada

Stadtführung in Vejer de la Frontera

Die Stadtführung in Vejer de la Frontera findet von Montag bis Freitag um 11.15 Uhr und um 13.30 Uhr und Samstag um 12.30 Uhr statt (von November bis März nur auf Anfrage) und startet am Fremdenverkehrsbüro in Vejer de la Frontera (Costa de la Luz). Diese befindet sich nach der nord-westlichen Auffahrt auf der linken Seite. Falls Sie Googlemaps oder ein GPS nutzen sollten, geben Sie bitte „oficina turismo Vejer“ ein und Sie werden uns sehr schnell und sicher zum Startpunkt der Tour finden werden.

Ziel der Tour in Vejer de la Frontera

Das Ziel der Tour ist es, Ihnen die Geschichte, Traditionen und Gastronomie Vejers und Umgebung näher zu bringen. Ich werde während der Stadtführung noch viele Tipps zur Umgebung geben, die Sie eventuell noch in Ihren Urlaub einbauen können.

Vejer Semana Santa Abril 2014 080

Patio – Innenhof

Preis der Stadtführung in Vejer de la Frontera

Der Preis der Stadtführung liegt bei 6,5 – 5.-€/pro Person, je nach Personenanzahl (min. 2 Personen bis zu 14 Personen, Kinder bis einschliesslich 12 Jahren sind kostenlos).

Reservierung der Tour in Vejer de la Frontera

Falls Sie an der Tour teilnehmen wollen, dann können Sie direkt über den folgenden Link die Reservierung tätigen.

Ich hoffe, dass ich Ihnen die Geschichte und Traditionen Vejers näherbringen darf und Ihnen der Besuch in Vejer gefallen wird.

Hasta pronto.